Madrid: Ein Instagram Tagebuch

Viva España, Viva Madrid!

Bereits zum zweiten Mal zieht es mich in diese Stadt. Der Mix zwischen alter und neuer Architektur, der wunderschöne Retiro Park, der zum Verweilen einlädt sowie die leckeren Restaurants sind definitv ein Besuch wert.

Was der Central Park in New York ist, ist der Parque de El Retiro in Madrid. Er liegt im Herzen der Stadt und ist die beliebteste Attraktion der Stadt. Der Retiro Park ist ein wunderbarer Platz zum Abschalten vom Alltag oder dem Treiben in der spanischen Hauptstadt. Nicht verpassen, während eines Besuchs des Parks: Der Kristallpalast (Palacio de Cristal).

Parque de El Retiro

Der Mercado de San Miguel, unweit der Plaza Mayor ist ein Tapas Heaven schlechthin! An verschiedenen Ständen werden Häppchen angeboten, an denen man sich satt essen kann. Ein Markt für Neugierige, Hungrige, Schlemmer und Geniesser.

Mercado de San Miguel

 

Wenn ich einen Städtetrip mache, plane ich normalerweise nur Zeit für die Stadt selbst ein, um alles Wichtige in Ruhe erleben zu können. So war es auch bei meinem zweiten Besuch in Madrid gedacht. Doch Freunde haben mir dazu geraten, unbedingt auch einen Tagesausflug nach Toledo einzuplanen – diese Schönheit sollten wir uns auf keinen Fall entgehen lassen. Nach einer kurzen Recherche im Internet war für uns klar: auf nach Toledo!

Toledo ist von Madrid aus einfach und schnell zu erreichen. Vom Bahnhof Puerta de Atocha fährt jede Stunde ein Schnellzug in einer knappen halben Stunde in das 65km entfernte und im Südwesten liegende Toledo. Schnappt euch ein Taxi und lässt euch zum bekannten Aussichtspunkt Mirador del Valle fahren, zur Brücke Puente de San Martín und weiter bis ins Zentrum der Altstadt, wo ihr dann zu Fuss durch die Gassen schlendern könnt.

Toledo

to sleep

Petit Palace Plaza del Carmen – ein ruhiges Boutique-Hotel im Herzen von Madrid.

to eat

  • Calla Cava Baja – eine Tapasbar nach der anderen.
  • Mercado de San Miguel – Der berühmte Markt ist zentral gelegen, direkt neben dem Plaza Mayor. Es ist etwas teurer hier als in gewöhnlichen Tapasbars, aber auf jeden Fall sehr lecker und sehenswert!
  • Restaurant La Baracca – tolle Adresse für leckere Paella
  • Yakitoro by Chicote – Gute Kombination aus Yakitori, japanische Spiesschen, und spanischen Gerichten (Tapas).

to shop

Einkaufen kan man in Madrid eigentlich überall, vor allem aber an der Gran Via und rund um Puerta del Sol.

to sight

  • Parque de El Retiro
  • Palacio de Cristal (beim Retiro Park)
  • Plaza Mayor
  • Palacio Real de Madrid
  • Plaza de Oriente
  • Puerta de Alcala
  • Die Aussicht vom  Einkaufszentrum El Corte Inglés 
  • Santiago Bernabéu (Fussballstadion)
  • Gran Via
  • Toledo (30 Minuten vo Madrid)

Wart ihr schon mal in Madrid? Was hat euch dort besonders gefallen?

 


Valencia: Ein Instagram Tagebuch

Valencia, ein grossartiges Ziel für einen Mädels-Kurztrip.. weiterlesen


 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s